Prozessautomatisierte Geodatenanalyse und Visualisierung mit ArcGIS und QGIS (Seminar)

Hinweis

Die Schulung wird in den Räumlichkeiten unsers Kooperationspartners GIS-Akademie in Dortmund durchgeführt.

 

Inhalt

Kompetenzen zur Verkettung und Automatisierung von Analyse-Tools in der Verarbeitung von Geodaten werden immer gefragter. Gängige Geographische Informationssysteme, wie ArcGIS und QGIS, bieten verschiedenste Möglichkeiten, um über nutzerfreundliche Oberflächen Workflows und Modelle abzubilden, zu verknüpfen und zu automatisieren. Dieses 3-tägige Modul stellt die aktuellen Möglichkeiten in ArcGIS und QGIS vor. Zudem werden aktuelle Methoden zur interaktiven web-kartographischen Ergebnispräsentation vorgestellt.

 

Programm

  • Die Bedienung des Open Source GIS QGIS
  • Beschaffungsverfahren von freien Daten (Open Data)
  • Entwicklung von Analyseworkflows, bspw. zur Standortplanung
  • Ansätze der Prozessautomatisierung mit dem ArcGIS Model Builder
  • Ansätze der Prozessautomatisierung mit der graphischen Modellierung in QGIS
  • Stärken- und Schwächenanalyse kennengelernter Prozessautomatisierungswerkzeuge
  • Workflows zur kartographischen Ergebnispräsentation mit Open Source GIS, u.a. Erstellung interaktiver Karten mit dem Plug-in qgis2web
  • barrierefreie Auf- bzw. Nachbereitung von Karten (bspw. Farbanpassungen für Menschen mit Rot-Grün-Sehschwäche)
  • kartographische Ergebnispräsentation mit der JavaScript-Bibliothek leaflet.js und dem freien Geodatenformat GeoJSON

 

Zielgruppe

Einsteiger und fortgeschrittene Nutzer/innen von Geographischen Informationssystemen (GIS)

 

Vorkenntnisse

Erfahrung im Umgang mit ESRI ArcGIS

Beratung und Kontakt

Patricia Lübke, M.Sc. 
Programmmanagerin Vertriebsingenieur VDI | Trainee-Programm | Digitale Geoinformationsverarbeitung

+49(0)234/32-24103 patricia.luebke@akademie.rub.de

 
Anmeldebutton
 
Infos anfordern
 

Organisatorisches

Dozent

Dr. Dennis Edler, Arbeitsgruppe Geomatik Prof. Dr. Carsten Jürgens, Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum

Zeit

23.07.2018 - 25.07.2018

3 Tage
jeweils 9.00-17.00 Uhr

Ort

GIS-Akademie
Friedhof 6 – 8
44135 Dortmund
Anfahrtsbeschreibung

Teilnehmerzahl

Mindest-Teilnehmer Zahl 4
Maximal 18 Teilnehmer/innen

Teilnahmegebühr

€ 600,-
€ 480,- für Angestellte des öffentlichen Dienstes
€ 200,- für Studierende

Beachten Sie bitte unsere Teilnahmebedingungen.

Zur Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.